Modul II-2: Unterrichtsplanung mit dem Fokus „Forschungsfragen entwickeln“

download_powerpointDie in diesem Modul identifizierten Merkmale des Unterrichts, der das forschende Lernen fördert, unterstreichen, wie wichtig es ist, eigene Forschungsfragen zu entwickeln. In den wenigsten Schulen findet bisher Unterricht statt, in dem die SchülerInnen selbst bestimmen können, was sie untersuchen möchten, und die Lehrkräfte finden es schwierig, dies zu ändern. Im Rahmen dieser Aktivität wird beschrieben, wie eine Unterrichtsstunde so strukturiert werden kann, dass die SchülerInnen zu Beginn festlegen, was sie untersuchen wollen. Vielleicht wollen Sie zunächst nochmal auf das Modul II-1 mit Schwerpunkt auf Fragetechniken der Lehrkraft zurückkommen. Im vorliegenden Modul geht es auch um Fragetechniken, allerdings werden die Fragen nun von den SchülerInnen gestellt.

Sprechen Sie zunächst mit den Lehrkräften über Fragetechniken, die das forschende Lernen fördern. Welche Herangehensweisen haben sie verfolgt? Sprechen Sie dann darüber, ob die Lehrkräfte es ihren SchülerInnen schon einmal ermöglicht haben, eigene Forschungsfragen auszuarbeiten. Weisen Sie darauf hin, dass es nicht viele Beispiele dafür gibt, wie SchülerInnen eigene Fragen für das forschende Lernen ausarbeiten und entsprechende Untersuchungen durchführen. Eine solche Herangehensweise wird jedoch den Charakteristika des forschenden Lernens, wie sie in anderen Modulen [z. B. Modul IA-1] behandelt werden, am besten gerecht.

individualZeigen Sie den Lehrkräften die folgenden fünf Bilder; Sie können auch eigene Bilder verwenden, die zu den Themen, die Sie behandeln wollen, besser passen.

Bitten Sie die Lehrkräfte, zu jedem Bild so viele Forschungsfragen wie möglich zu entwerfen (jeder für sich). Was könnten sie untersuchen?

5 pics

Notieren Sie dann die Fragen, die den TeilnehmerInnen zu den Bildern eingefallen sind. Wählen Sie dann gemeinsam mit den LehrerInnen eine oder zwei Fragen aus, von denen sie glauben, dass auch SchülerInnen sie ähnlich gestellt hätten. Diskutieren Sie in der Gruppe, wie sie ihre Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen können, die entsprechenden Untersuchungen durchzuführen. Was sind die Chancen und Herausforderungen dieser Arbeitsweise? Welche Ziele können mit dieser Herangehensweise erreicht werden?

teamworkLassen Sie die Fortbildungsteilnehmer nun in Partnerarbeit diskutieren und andere Möglichkeiten aufzeigen, wie sie SchülerInnen dabei unterstützen können, eigene Forschungsfragen zu formulieren.

 
Tragen Sie die von den TeilnehmerInnen gefundenen Herangehensweisen zusammen und besprechen Sie die Chancen und Herausforderungen, die sich daraus ergeben.

Zum Schluss sollte sich jede Lehrkraft eine der Herangehensweisen auswählen und diese in einer Unterrichtsstunde ausprobieren. Weisen Sie die TeilnehmerInnen darauf hin, dass sie die von den SchülerInnen formulierten Fragen entsprechend dem Lehrplan und der verfügbaren Zeit modifizieren können. In der nächsten Fortbildungssitzung sollten die Lehrkräfte dann über ihre Erfahrungen damit berichten.