Arbeit in einer Fortbildungsgruppe >

Im Rahmen von mascil kommen LehrerInnen von verschiedenen Schulen in sog. Professional Learning Communities zusammen, die über einen bestimmten Zeitraum eng zusammenarbeiten, um in ihrem Unterricht forschendes Lernen auszuprobieren, das mit der Arbeitswelt verknüpft ist. Wir nennen diese Gemeinschaften im Rahmen von mascil Fortbildungsgruppen, wobei an diesen auch Fachleute aus Wirtschaft und Industrie beteiligt sein können, die den Lehrkräften bei der Verknüpfung der Aufgaben mit der Arbeitswelt unterstützend zur Seite stehen.

Jede Fortbildungsgruppe trifft sich regelmäßig zur Diskussion der Themen, die ihnen wichtig sind. Dabei unterstützt sie ein Gruppenleiter oder Dozent, der mit den Materialien zur Lehrerfortbildung arbeitet, um die Lehrkräfte weiterzubilden und sie anzuregen, sich in Reflexionskreisläufen mit ihrer Unterrichtspraxis auseinanderzusetzen.